Tagesseminar "Vorstellungsgespräch" (w/m/d) - 14.09.2020 in Bayreuth

248,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Buchbar / Verfügbar

Beschreibung

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Pflegeeinrichtungen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Unternehmen und Organisationen mit Abschlüssen im Bereich Qualitätsmanagement bzw. die Qualitätsverantwortung tragen.

Lehrgangsinhalte

Informieren Sie sich vor dem Vorstellungsgespräch darüber, welche Fragen erlaubt bzw. unzulässig sind: So dürfen Sie z. B. nach dem Vorliegen des Führerscheins fragen, nach einer bestehenden Schwangerschaft aber nicht.

Folgende Maßnahmen führen zum Ziel

  • Achten Sie bereits bei einer Stellenausschreibung darauf, dass sie keine diskriminierenden Passagen enthält.
  • Eventuell stellen Sie auf ein anonymes Bewerbungsverfahren um.
  • Versichern Sie sich, ob Ihr Betriebsrat eine interne Stellenausschreibung verlangt, und legen Sie fest, welche Auslagen dem Bewerber erstattet werden.
  • Auf der inhaltlichen Seite legen Sie frühzeitig fest, welche Fragen Sie dem Bewerber stellen wollen. Machen Sie sich klar, welche Fragen tabu sind. Entwickeln Sie einen Fragebogen, den Sie gemeinsam mit dem Bewerber durchgehen. Sie können ihn auch vorab von den Bewerbern ausfüllen lassen.

Überprüfen Sie die erfolgreiche Umsetzung

Haben Sie sich für den richtigen Kandidaten entschieden?

Vor Ablauf der Probezeit sollten Sie sich mit der Personalabteilung zusammensetzen und diese Frage beantworten. Hilfreich ist hier, nochmals den entwickelten Fragebogen durchzugehen und zu beantworten, ob sich der eingestellte Mitarbeiter bewährt hat.

Teilnahmebescheinigung

Teilnahmebescheinigung der H&S Firmengruppe

Zurück zu Home